Streuobstwiese der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Die ca. 2,7 ha große Streuobstwiese befindet sich in der Gemarkung Freital-Weißig (Flurstück-Nr. 238). Im Frühjahr 2018 sowie 2019 werden dort  insgesamt 80 Obsthochstämme gepflanzt.

Freital, Streuobstwiese der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt

Vorheriger Beitrag
Streuobstwiese der Familie Apelt in Ostritz
Nächster Beitrag
Streuobstwiese zum Schutz der Natur und Umwelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü